Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Durch die Bestellung auf Flaghoody.com akzeptieren Sie automatisch folgende AGB:

§1 Geltungsbereich

1.1  Für alle Angebote, Bestellungen und Verträge über den Flaghoody Webshop gelten ausdrücklich diese AGB. Andere AGB sind explizit ausgeschlossen.

1.2  Mit der Annahme eines Angebots oder mit einer Bestellung akzeptieren Sie automatisch diese AGB.

1.3  Abweichungen von diesen AGB sind nur geltend zu machen, wenn Flaghoody eine solche Abweichung schriftlich bekannt gibt.  In einem solchen Fall gelten alle anderen Vereinbarungen und Konditionen unvermindert.

1.4  Alle Rechte und Ansprüche, die in diesen AGB im Namen von Flaghoody eingeräumt werden, gelten auch für Dritte, die am Abschluss eines Geschäfts beteiligt sind.

§2 Angebote / Verträge

2.1 Alle Angebote von Flaghoody sind unverbindlich und Flaghoody behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preise zu ändern, Konditionen oder das Angebot an Produkten zu ändern, insbesondere infolge eines Wechsels von Rechtsumständen, der Flaghoody dazu verpflichtet.

2.2. Ein Vertrag kommt erst dann zustanden, wenn Ihre Bestellung angenommen ist. Flaghoody behält sich das Recht vor, Aufträge abzulehnen oder bestimmte Bedingungen an eine Lieferung zu knüpfen. Wird eine Bestellung abgelehnt, so wird der Käufer von Flaghoody benachrichtigt.

§3 Preise und Bezahlung

3.1 Alle Preise für die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen sind in Euro und/oder US-Dollar angegeben und sind inklusive Mehrwertsteuer, aber exklusive Bearbeitungs- und Versandkosten und exklusive anderer anwendbarer Steuern oder sonstiger Abgaben, soweit nicht anders schriftlich vereinbart.

3.2 Die Zahlung erfolgt ausschließlich durch iDeal, Mastercard, Visa Card, PayPal, Giropay, Fasterpay oder Online-Sofortüberweisung. Jede andere Art der Bezahlung ist nur möglich, falls Flaghoody dem Käufer dies schriftlich mitteilt. Die Zahlung ist erst gültig, wenn der Betrag dem Konto von Flaghoody gutgeschrieben worden ist.

3.3 Falls die Preise der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen sich nach Ihrer Bestellung geändert haben, haben Sie das Recht, innerhalb von 10 Tagen, nachdem die Preisänderung bekanntgegeben wurde, vom Kauf zurück zu treten.

3.4 Falls ein Produkt nicht vollständig vom Käufer bezahlt wurde, bleibt es Eigentum von Flaghoody. Solche Produkte dürfen vom Käufer nicht an Dritte verkauft werden, nicht benutzt oder auf andere Weise beschädigt werden und müssen vom Käufer mit größter Sorgfalt behandelt werden. Produkte, die nicht vollständig bezahlt wurden, können von Flaghoody als Garantie für die Bezahlung geltend gemacht werden. Flaghoody behält sich in einem solchen Fall das Recht vor, alle Mittel zu nutzen, um einen Artikel vom Käufer zurückzufordern.

 §4 Versand

4.1 Die von Flaghoody genannten Versandzeiten dienen nur als grobe Richtlinie uns sind unverbindlich. Nur wenn die Versandzeit 30 Tage überschreitet, hat der Käufer das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Ein Recht auf Schadensersatz besteht in einem solchen Fall nie.

4.2 Der Versand erfolgt an die vom Käufer bestimmte Adresse und zu dem Zeitpunkt, zu dem die Produkte versandbereit sind.

 §5 Eigentumsvorbehalt

5.1 Das Eigentum an der Ware geht nur auf den Käufer über, wenn der Käufer den Kaufpreis sowie alle anderen vereinbarten Kosten bezahlt hat. Das Risiko und die Sorgfaltspflicht gehen jedoch auf den Käufer über, sobald er den Artikel erhalten hat.

§6 Reklamationen und Haftung

6.1 Der Käufer ist verpflichtet, das Produkt bei der Auslieferung auf die vereinbarten Produktmerkmale hin zu überprüfen. Bei Beanstandungen ist der Käufer verpflichtet, den Mangel innerhalb von 7 Tagen schriftlich an Flaghoody zu melden oder zumindest innerhalb einer angemessenen Frist zur Überprüfung der Ware.

6.2 Sollte das Produkt tatsächlich einen Mangel vorweisen, so hat Flaghoody die Wahl zwischen einer Rücknahme (s. §6.4) mit Austausch des Produkts oder der Rückerstattung des Kaufpreises für das Produkt.

6.3 Falls der Käufer das Produkt aus anderen Gründen zurückgeben möchte, hat er das Recht, das Produkt innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen zurück zu schicken. In einem solchen Fall trägt der Käufer die Versandkosten.

6.4 Bei einer Rücksendung muss der Käufer das Produkt in er Originalverpackung und nicht unfrei zurücksenden an: Flaghoody Returns, Herenweg 15, 3602AM, Maarssen, Niederlande. Pakete, die unfrei oder per Nachnahme versendet wurden, werden nicht angenommen.

Fall der Käufer die Rückgabebedingungen dieser AGB nicht einhält, fordert Flaghoody alle zusätzlichen Kosten der Rücksendung vom Käufer ein. Flaghoody erhebt keine Verwaltungs- oder Bearbeitungsgebühren, wenn der Käufer eine Rückgabe im Rahmen der AGB geltend macht. Im Falle einer Rückerstattung des Kaufpreises wird Flaghoody den Kaufpreis innerhalb von 30 Tagen, nachdem die Rücksendung an die oben genannte Adresse eingegangen ist, auf das vom Käufer genannte Konto überweisen.

§7 Kommunikation

7.1 Flaghoody haftet nicht für Mängel der Kommunikation oder Verzögerungen oder andere Versandmängel, die durch die Nutzung des Internets oder andere Wege der Kommunikation zwischen dem Käufer und Flaghoody oder Dritten, die in Zusammenhang mit Flaghoody oder dem Käufer stehen, zustande kommen, solange Flaghoody nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich handelt.

§8 Höhere Gewalt

8.1 Unter Vorbehalt aller anderen Rechte behält sich Flaghoody das Recht vor, im Falle höherer Gewalt entweder den Auftrag zu verschieben oder den Kaufvertrag ohne rechtliche Schritte zu beenden. In einem solchen Fall benachrichtigt Flaghoody den Käufer schriftlich. Flaghoody haftet nicht für Entschädigungen, es sei denn, Gleichheitsgrundsätze oder Naturrecht sehen solche Entschädigungen vor.

8.2 Höhere Gewalt ist anwendbar, wenn ein Fehler nicht Flaghoody oder anderen Dritten, die Dienstleistungen für Flaghoody erbringen, angerechnet werden kann.

$9 Sonstiges

9.1 Falls Bedingungen dieser AGB oder andere Verträge von Flaghoody geltenden Gesetzen widersprechen, werden die betreffenden Bedingungen von Flaghoody  geändert und durch Bedingungen ersetzt, die rechtlichen Bestand haben.

9.2 Flaghoody hat das Recht, Leistungen Dritter zu verwenden, um die Bestellung eines Käufers auszuführen.

§10 Geltendes Recht und Gerichtsstand

10.1 Für alle Recht, Verpflichtungen, Angebote, Bestellungen und Verträge, die durch oder im Rahmen dieser AGB entstanden sind, kommt niederländisches Recht zur Anwendung.

10.2 Alle Rechtsstreitigkeiten zwischen Flaghoody und dem Käufer werden ausschließlich beim zuständigen Gericht im Hoheitsbereich des Büros von Flaghoody vorgetragen.
You are using a really old version of
Internet Explorer, click here to upgrade your browser.
x